Das Maifest hat begonnen

Aufgrund von Corona konnte zwei Jahre lang weder der MGV noch die Feuerwehr ihr Maifest veranstalten. Dieses Jahr konnte es dann endlich wieder ausgerichtet werden. Der Ablauf dafür musste pandemiebedingt etwas angepasst werden, da die Auflagen für gezapftes Bier seitens des Gesundheitsamts sehr hoch waren.

Diese Auflagen konnten wir daher nur für den Weinstand erfüllen. Deshalb gab es dieses Jahr zum ersten Mal nur Flaschenbier. Dafür aber, zum Dank vieler Gäste, Königsbacher Bier. 

Für den Weinstand haben wir über unseren Winzer eine höhere Anzahl an Weingläsern geliehen. Dank der Leihgabe des Tennisvereins, dafür herzlichen Dank, konnten die Weingläser in einer Spülmaschine mit 70° heißen Wasser gespült werden. Womit wir die Auflage des Gesundheitsamts erfüllt haben.

Aufgrund des höheren Durchsatzes an Biergläsern konnten wir dies bei Bier nicht erfüllen. Der guten Stimmung tat das Flaschenbier aber keinen Abbruch. 

Endlich wieder mal ein Fest für das ganze Dorf. 

Maifest 2022 in Simmern

Am Morgen des 1. Mai fand dann, wie auch schon vor einigen Jahren, der Familiengottesdienst unter freiem Himmel im ehemaligen Steinbruch an der Schutzhütte statt. 

Für die Kinder gab es wieder eine Strohburg zum Klettern, die gut von unseren kleinsten Gästen angenommen wurde. Daher konnte man das Maifest als Fest für die gesamte Familie ansehen.

Am Nachmittag gab es dann auch wieder Kaffee und Kuchen. Wir danken allen, die an dem gelungenen Fest zum einen teilgenommen haben, sowie auch unserem 1. Vorsitzenden Ulrich Buscher, der mit dem Vorstand das Fest organisiert hat.

Im nächsten Jahr wird das Maifest dann turnusgemäß wieder von der Feuerwehr ausgerichtet.