Back to Top

Category: Aktuelles

Aktuelle Beiträge

Frohe und besinnliche Weihnachten

Bild von anncapictures auf Pixabay

Weihnachten

Ich sehn’ mich so nach einem Land
der Ruhe und Geborgenheit
Ich glaub’, ich hab’s einmal gekannt,
als ich den Sternenhimmel weit
und klar vor meinen Augen sah,
unendlich großes Weltenall.
Und etwas dann mit mir geschah:
Ich ahnte, spürte auf einmal,
daß alles: Sterne, Berg und Tal,
ob ferne Länder, fremdes Volk,
sei es der Mond, sei’s Sonnnenstrahl,
daß Regen, Schnee und jede Wolk,
daß all das in mir drin ich find,
verkleinert, einmalig und schön
Ich muß gar nicht zu jedem hin,
ich spür das Schwingen, spür die Tön’
ein’s jeden Dinges, nah und fern,
wenn ich mich öffne und werd’ still
in Ehrfurcht vor dem großen Herrn,
der all dies schuf und halten will.
Ich glaube, daß war der Moment,
den sicher jeder von euch kennt,
in dem der Mensch zur Lieb’ bereit:
Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!

Hermann Hesse

Absage Maifest

Aus gegebenem Anlass wird in diesem Jahr leider unser traditionelles Hüttenfest zum 01. Mai an der Schutzhütte in Simmern nicht stattfinden. Über alle weiteren Aktivitäten unseres Vereines kann zur Zeit noch nicht entschieden werden. Hier müssen wir uns gedulden und die weitere Entwicklung abwarten. Dies gilt ebenfalls für die Aufnahme der Proben im Männergesangverein, als auch für das Chorprojekt „Apollonia Gospel“. Es werden alle Sängerinnen und Sänger frühzeitig über das weitere Vorgehen informiert.

 

Chorische SolidAHRität aus dem Westerwald

Spendenübergabe an MGV-Ahrweiler

Klaus GECK V.l.n.r.: Notenwart Burkhard Hoffmann, 2. Schatzmeister Peter Paplinski, 1. Vorsitzender MGV Lyra Walporzheim, 1. Vorsitzender MGV Ahrweiler Winfried Ley, 1. Vorsitzender MGV Simmern Ulrich Buscher, Beisitzer Edmund Knopp, Günther Diefenbach

AHRWEILER. Wie so mancher Gesangverein aus Deutschland hatte der Vorstand des Männergesangvereins „Apollonia“ aus Simmern im Westerwald direkt nach der Ahrflut überlegt, wie sie einen kleinen Beitrag zum Wiederaufbau leisten können.

Schnell war klar, dass sie keinen finanziellen Beitrag an ein Sammelspendenkonto überweisen, sondern einen betroffenen Chor direkt unterstützen wollten. Nach Verbindungsaufnahme mit dem Kreis-Chorverband Ahrweiler, der eine Liste der betroffenen Chöre vorhält, haben sie sich für die Unterstützung des MGV-AW entschieden, der neben dem 2019 neu beschafften Klavier das komplette Notenarchiv und die gesamte Vereinschronik verloren hatte. Lediglich zwei Vereinsfahnen und die „Ständchen-Mappen“ mit den gängigsten Liedern konnten gerettet werden.

Der Vorstand der Westerwälder Sänger legte einen Spendenbetrag fest und nach Bekanntwerden dieser Aktion wurden aus dem Sängerkreis weitere Beiträge gespendet. Am Montag, dem 8. November kam der erste Vorsitzende Ulrich Buscher mit zwei Sangesbrüdern nach Ahrweiler gereist, um diese Spende in Höhe von 1.000,00 Euro an Winfried Ley, Vorsitzender des MGV, zu überreichen, in der Hoffnung, mit diesem kleinen Baustein zur Beseitigung der für den MGV entstandenen Schäden beizusteuern und so dazu beizutragen, dass die Sänger der „Chorgemeinschaft Ahrweiler-Walporzheim“ schnell wieder zu ihrem gewohnten Singen zurückkehren können.

Buscher und seine beiden Sänger zeigten sich bei einem gemeinsamen Rundgang mit Vorstandsmitgliedern des MGV durch Ahrweiler beeindruckt vom Tempo des Wiederaufbaus, sie waren aber auch sichtlich betroffen von den Erzählungen der Vorstandsmitglieder, die die Situation während und kurz nach der Flut schilderten.

Ulrich Buscher bot weitere musikalische und chorische Hilfen an und meinte abschließend, dass er und seine Sänger gerne wieder nach Ahrweiler kommen werden, um dem MGV zu helfen und zu gegebener Zeit die Ahrweiler Bürger mit ein paar Liedern zu erfreuen. (KG)

(Gastbeitrag von Klaus Geck, Chorgemeinschaft Ahrweiler-Walporzheim)

Auch 2021 keine Weihnachtsfeier

Leider müssen wir aufgrund der derzeitigen Corona-Lage unsere diesjährige Weihnachtsfeier absagen. Obwohl uns nach aktueller Verordnungslage die Ausrichtung erlaubt gewesen wäre, haben wir vorsorglich im Vorstand diese Entscheidung getroffen. Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder wie gewohnt unsere traditionelle Weihnachtsfeier durchführen können.

Nachruf Werner Schneider

Mit Werner Schneider verlieren wir, die Sänger und Mitglieder des Männergesangvereines Apollonia unser hochgeschätztes und sehr engagiertes Ehrenmitglied.
Werner war jahrzehntelang Sänger nicht nur in unserem Chor, sondern auch im Kirchenchor.
Das Singen war ihm sehr wichtig!
Werner war eher ein Mann der leisen Töne, um so engagierter, wenn es darum ging zu helfen! Fragen unnötig, er war immer zur Stelle. Wie gerne erinnern wir uns an die vielen gemeinsamen Stunden zurück.
Mit seiner ruhigen und höchst bescheidenen Art, immer ein Lächeln auf den Lippen, hat er viel zum Gelingen eines aktiven Vereinslebens beigetragen. Wir haben ihn immer als aufrichtigen, offenen, gut gelaunten und positiv denkenden Menschen erlebt.
Leider musste er das Singen vor ein paar Jahre aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Werner wird uns sehr fehlen.

Kirmes on Tour

Anlässlich der diesjährigen „Kirmes on Tour“ nehmen wir nach der Kirmesmesse (18.00 Uhr) an der Kranzniederlegung auf dem Friedhof teil. Hierzu treffen sich alle Sänger um 18.50 Uhr am Friedhof.

Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hiermit laden wir alle Sänger und Mitglieder*innen des MGV „Apollonia“ 1962 Simmern e.V. unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln herzlich zur Jahreshauptversammlung ein!

                                               Sonntag,  29.08.2021

                                   Beginn: 10.30 Uhr, Haus Siebenborn, Saal

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Beschlussfassung der Tagesordnung
  3. Totenehrung
  4. Jahresberichte
    – Schriftführer
    – Kassenwart
    – Notenwart
  5. Kassenprüfungsbericht
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl eines Kassenprüfers
  9. Ehrung durch den 1. Vorsitzenden
  10. Termine, Veranstaltungen, Ausflug, Vorschau
  11. Verschiedenes

Sofern Ergänzungen und/oder Erweiterungen zu dieser Tagesordnung gewünscht werden, müssen diese bis zum 22.08.2021 in schriftlicher Form dem Vorstand vorliegen.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen und erhoffen im Rahmen der Tagesordnung eine konstruktive Diskussion zum Wohle des Vereines.

Für alle Nichtgeimpften ist ein 24 Stunden gültiger Coronatest oder ein vor Ort durchgeführter Selbsttest (bitte 20 Minuten vor Beginn erscheinen) erforderlich!

Gedenkmesse

Am kommenden Samstag, 07.08.2021,18.00 Uhr, findet der Gedenkgottesdienst für alle lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres Vereines in der St. Rochus Kirche statt. Der Gottesdienst wird von uns musikalisch mit gestaltet. Es wäre schön, wenn alle Sänger und möglichst viele Mitglieder unseres Vereines daran teilnehmen würden. Die Sänger treffen sich  um 17.15 Uhr in der Kirche.

Aktuelle Termine

Vorstandssitzung

Für Freitag, 30.07.2021, 19.00 Uhr, ist unsere nächste Vorstandssitzung im Vereinsraum vorgesehen.

Probetermine

Die nächste Chorprobe des Männerchores findet am Donnerstag, 05.08.2021, 19.30 Uhr und die des Chorprojektes  „Apollonia Gospel“ am Dienstag, 10.08.2021, 19.30 Uhr, jeweils in der Kirche statt.

Gedenkmesse

Am Samstag, 07.08.2021, 18.00 Uhr, feiern wir die Gedenkmesse für alle lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres Männergesangvereines in der St. Rochus Kirche. Der Gottesdienst wird von uns musikalisch mit gestaltet. Es wäre schön, wenn alle Sänger und möglichst viele Mitglieder an diesem Gedenkgottesdienst teilnehmen würden. Die Sänger treffen sich  um 17.15 Uhr in der Kirche.

Nächste Proben im Juli

Wir haben unsere Chorproben im Männerchor als auch im Chorprojekt „Apollonia Gospel“ wieder mit frischem Schwung begonnen. Die nächste Probe des Männerchores findet am Donnerstag, 08.07.2021,19.30 Uhr, an der Schutzhütte statt.

Die nächste Probe des Chorprojektes ist am Dienstag, 13.07.21, 19.30 Uhr,  in der Kirche. Hier besteht allerdings Testpflicht bzw. Impfnachweis. Wir würden uns freuen, wieder viele Sänger*innen zu den Proben begrüßen zu dürfen!